Kürbisquiche

Kürbisquiche

Experten aufgepasst: Dieses Gericht ist zur Abwechslung mal aufwendiger. Da die Quiche jedoch so lecker und die Kürbiszeit so kurz ist, lohnt sich der Aufwand!
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 43 Min.
Gericht Hauptgericht

Equipment

  • Pfanne
  • 1 große Springform (oder 2 kleine Springformen / 8 Muffinförmchen)
  • Rührschüssel
  • Rührstab
  • Schneebesen

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Wasser
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 120 g Schinkenwürfel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 150 g Crème fraîche
  • 100 g geriebener Käse z.B. Gouda
  • Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Thymian getrocknet

Anleitungen
 

  • Verknete die Teigzutaten und stelle den Teig ca. 30 Minuten kühl.
    250 g Mehl, 125 g Butter, 1 Ei, ½ TL Salz, 1 EL Wasser
  • Wasche den Kürbis und schneide ihn in kleine Würfel.
    600 g Hokkaido-Kürbis
  • Brate die Schinkenwürfel in der Pfanne an. Schneide die Zwiebel klein und gib sie, die Kürbisstücke und den Knoblauch mit in die Pfanne.
    120 g Schinkenwürfel, 1 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
  • Mit etwas Salz, Pfeffer und Thymian würzen und die Gemüsebrühe hinzugeben. Lass das Gemüse zugedeckt garen. Nach ca. 20 Minuten kannst 1 EL Kürbiskerne hinzugeben und die Masse (grob) pürieren.
    Salz, Pfeffer, 1 EL Thymian, Kürbiskerne
  • Fette die Springform ein und lege sie mit dem Teig aus. Da die Kürbiscreme etwas flüssig ist, benötigen wir auch einen Rand.
    1 EL Olivenöl
  • Verquirle die restlichen Eier mit der Crème fraiche und gib den Käse dazu. Rühre dann die Mischung unter die Kürbiscreme und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab. Verteile die Masse auf dem Teigboden und dekoriere sie mit Kürbiskernen.
    2 Eier, 150 g Crème fraîche, 100 g geriebener Käse, Kürbiskerne
  • Die Quiche im Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen. Wenn du kleine Springformen oder Muffinförmchen verwendest, verkürzt sich die Backzeit.

Notizen

Mit einem Hokkaido-Kürbis kannst du auch gern die Kürbissuppe oder die Kürbis-Gorgonzola-Nudeln ausprobieren 🙂 
Like
Close
Lecker kochen mit Franzi
Benachrichtigungen aktivieren Alles klar