Kürbis-Gorgonzola-Nudeln

Kürbis-Gorgonzola-Nudeln

Gorgonzola ist ein so besonderer Käse! Wenn du ihn noch nicht kennst… auf geht's!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Pfanne
  • großer Kochtopf
  • kleiner Kochtopf

Zutaten
  

  • 500 g Bandnudeln
  • 600 g Hokkaidokürbis ≙ 1 kleiner Kürbis / ½ Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch gepresst
  • 2 EL Öl z.B. Walnussöl
  • 200 g Gorgonzola
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Weißwein optional
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen
 

  • Wasche den Kürbis (nicht schälen) und schneide ihn in mundgerechte Stücke.
    600 g Hokkaidokürbis
  • Koche die Nudeln im großen Topf mit reichlich Wasser und etwas Salz.
    500 g Bandnudeln
  • Schneide die Zwiebel klein und brate sie im Öl mit dem Knoblauch an. Gib die Kürbisstücke und einen Schuss Wasser hinzu und dünste bis sie weich sind. Zum Ende kannst du gern ein Stück Butter, Salz und Pfeffer hinzugeben.
    1 Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer
  • Zerkleinere für die Soße den Gorgonzola und schmelze ihn in der Sahne im kleinen Topf. Schmecke die Soße mit Pfeffer und Muskat ab.
    200 g Gorgonzola, 200 ml Sahne, 2 EL Weißwein, Muskat
  • Rühre nun die Soße zu den Nudeln, richte sie auf einem Teller an und gib die Kürbisstücke dazu. Guten Appetit!
Keyword Gorgonzola, Kürbis
Like
Close
Lecker kochen mit Franzi
Benachrichtigungen aktivieren Alles klar