Go Back
Carbonara mit Tofu

Spaghetti Carbonara mit Räuchertofu

- auf neue Art wie du sie bestimmt noch nicht kennst!
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Equipment

  • große Pfanne
  • großer Topf
  • kleine Rührschüssel
  • kleiner Messbecher
  • Schneebesen (ihr wisst, der darf nie fehlen)

Zutaten
  

  • 300 g Spaghetti Empfehlung: Dinkelspaghetti
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 EL Olivenöl oder Butter / Margarine
  • 50 g Sahne
  • 50 g Käse geraspelt, z.B. Gouda
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Muskat
  • 2 EL Sojasoße
  • 100 ml Nudelwasser

Anleitungen
 

  • Die Spaghetti in leicht gesalzenen Wasser al dente (= bissfest) kochen.
    300 g Spaghetti
  • Währenddessen den (mit Küchenpapier abgetrockneten) Räuchertofu in kleine (unter 1cm) Stücke schneiden und im Fett in der Pfanne anbraten.
    200 g Räuchertofu, 1 EL Olivenöl
  • Die Zutaten von Sahne bis Muskat in die kleine Rührschüssel geben.
    50 g Sahne, 50 g Käse, 2 Eier, ½ TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL Muskat
  • Sobald der Tofu knusprig ist, lösche ihn mit der Sojasoße ab.
    2 EL Sojasoße
  • Die Spaghetti sollten inzwischen fertig sein - bevor du das Wasser weggießt, fülle noch die nötige Menge an Nudelwasser (in den Messbecher) ab.
    100 ml Nudelwasser
  • Fülle das Nudelwasser mit in die Rührschüssel, verrühre alles mit dem Schneebesen und gib das Gemisch mit den Spaghetti zusammen in die Pfanne.
  • Kurz aufkochen lassen, verrühren und fertig!